Donnerstag, 4. Oktober 2012

#SDL: DIE DARSTELLER ÜBER IHRE ZEIT IN DER TELENOVELA

Zum siebenjährigen Bestehen der Erfolgs-Telenovela haben sich aktuelle wie ehemalige Darsteller zur Serie geäußert (Bild: SG / ARD)

Susan Hoecke spielte Viktoria Tarrasch (Bild: ARD)

Ich bin "Sturm der Liebe" sehr dankbar für die Chance zu Stürmen, zu Lieben und zu Lernen!!Es waren 2 fantastische Jahre in München und ich denke immer noch verdammt gerne an diese Zeit mit meinen wunderbaren Kollegen und dieser tollen Crew zurück!!Auf weitere 7 stürmische Jahre!

Alles Liebe, Susan




Natalie Alison spielte Rosalie Engel (Bild: ARD)

Die Zeit bei 'Sturm der Liebe' ist ein großer, wichtiger Teil meines Lebens gewesen. In den fast 4 Jahren bei der Serie habe ich mit einem tollen Team und wunderbaren Kollegen arbeiten dürfen, die jeden Tag ihr Herzblut geben, um die einzelnen Folgen zu drehen. Es war eine sehr arbeitsreiche Phase, mit viel Textlernerei, harten Wetterbedingungen, langen Tagen aber auch mit viel Spaß, Freude und Kreativität.
Ich bin sehr dankbar für diese Chance!

Die Rosalie hat sich in den vielen Staffeln von der bloß 'bösen Schwester' zu einer vielseitigen Figur entwickeln dürfen, bei der letztendlich alles möglich war. Die komödiantischen Szenen waren meine Lieblingsbilder beim Dreh! Ein großes Dankeschön an die Autoren für die lustigen Momente, die ich als Rosalie hier verbringen durfte.
Meinen Kollegen und der Serie wünsche ich viel Erfolg weiterhin! Ihr seid super! Macht so weiter!!!

Jan van Weyde spielt Xaver Steindle (Bild: ARD)

"7 Jahre Xaver ... 7 Jahre nix dazu gelernt - und genau DAS liebe ich an meinem Charakter :-) - Ich bin stolz, ein Teil des Sturm-Schiffes zu sein und wenn es gerade in voller Fahrt durch Liebes-Stürme und andere emotionale Wetterlagen düst, bin ich froh, wenn ich durch Xavers Dazutun hier und da einen kleinen Sonnenstrahl erscheinen lassen kann, der den Zuschauer aufatmen lässt! ... Ich hoffe Xaver bringt das Schiff nicht zum Sinken! VOLLE KRAFT VORAUS!"

Mirja Mahir spielte Nora Dammann (Bild: ARD)

Meine Zeit beim Sturm war großartig. Das Team, die Kollegen-einfach alles!
Ich wünsche dem Sturm, dass er noch lange so wild weiter stürmt!!:)
Liebe Grüße Mirja

Sepp Schauer spielt Alfons Sonnbichler (Bild: ARD)

"Erfolg hat man ja vielleicht schnell mal. Aber über 2 Millionen Zuschauer täglich seit 7 Jahren zu unterhalten, das erfüllt einen schon mit Stolz. Dafür und für die Treue unserer Fans möchte ich mich ganz herzlich 
bedanken!“


Karyn von Ostholt spielte Inge Klinker-Emden (Bild: ARD)

Ich war sehr gerne im Team von "Sturm der Liebe". Es gab da einen "familiären" Zusammenhalt, der wirklich etwas Besonderes war. Ich hatte die Rolle ja unter tragischen Umständen übernommen für meine phantastische Kollegin die schwer erkrankte und verstarb. Ich habe lange gezögert, so ein schweres Erbe anzutreten...aber die Kollegen haben mich aufgefangen und mir geholfen, wofür ich unendlich dankbar bin. Ich habe die Rolle der Inge Klinker-Emden gerne gespielt und bekomme heute noch "jede Menge" Fanpost. ich bedaure sehr, dass die Geschichte für mich zuende ist. Ich wünsche der " Sturm der Liebe Familie" noch viele glückliche Jahre. Von Herzen, Karyn von Ostholt




Keine Kommentare:

Kommentar posten