Montag, 22. Juli 2013

#SDL: BILDERGALERIE - BARBARA VON HEIDENBERG KEHRT ZURÜCK

Zum Vergrößern anklicken!
Sie ist taff, attraktiv und eiskalt: Barbara von Heidenberg. Gemeinsam mit Miriam, der Tochter ihres verstorbenen Mannes Wolfgang, kam die skrupellose Geschäftsfrau damals an den Fürstenhof. Werner Saalfeld und Barbara von Heidenberg lernen sich schnell kennen und lieben. Doch erst nach langer Zeit erkennt Werner Barbaras wahres Gesicht. Bei einem spektakulären Showdown in den Bergen stürzt sie eine Schlucht hinunter und scheint tot zu sein, bis sie einige Monate später optisch verändert und ohne eine geringste Erinnerung an ihr früheres Leben als Sylvia Wielander an den Fürstenhof zurückkommt. Werners alte Liebe für Barbara flammt erneut auf und er heiratet Sylvia, nicht ahnend, dass diese immer mehr zu ihrer alten Form zurückfindet. Nach kurzer Zeit kommt jedoch ans Licht, dass Sylvie und Barbara ein und die selbe Person sind, sodass die Intrigantin verhaftet wird, um einige Monate später mangels an Beweisen freigesprochen zu werden. Zurück am Fürstenhof heiratet Barbara ihren Verteidiger Götz Zastrow und schreckt nicht davor zurück, auch ihren neuen Ehemann zu töten. Aus Rache an Robert, den sie für den Verlust ihres ungeborenen Kindes verantwortlich macht, lässt sie auf dessen Hochzeit eine Bombe im Fürstenhof detonieren. Auf der Flucht stürzt die verwundete Barbara jedoch in Treibsand und scheint ein zweites Mal gestorben zu sein (Bilder: ARD)


 






Keine Kommentare:

Kommentar posten