Samstag, 31. Dezember 2011

Neue Kulissen für die "Verbotene Liebe"

 Das Atelier könnte Teil des neuen Sets werden (Bild: Das Erste / www.lcl-fashion.de)

Die Veränderungen der Glamour-Soap "Verbotene Liebe" scheinen kein Ende zu nehmen. Wie bereits bekannt ist, wird nach dem großen Jubiläum die Mallorca-Kulisse voerst entfallen. Nach einer Winterpause soll es jedoch wieder neue Geschichten auf der Lieblingsinsel der Deutschen geben. Auch in den Studios in Köln gab es einige Veränderungen. Die Grundy UFA verkündet, dass es zwei neue Studios gibt. Zum Einen erhält das "NoLimits" wieder einmal ein neues Design. Das neue Set soll 360° bespielbar sein und zusätzlich einen Pool erhalten. 

Die ersten Szenen in der neuen Kulisse sind spannend, wird "Tanja" "Clarissa" erschießen? (Bild: ARD / Anja Glitsch)

Zum Anderen ist ein 3-Etagen-Set neu. Hier sollen die Geschichten rund um "Ligne Clarisse Lahnstein" spielen. In den Vorschaubildern (So geht es nach dem Jubiläum weiter) war bereits ein Büro von "Tanja" und "Clarissa" zu erkennen. Wie es sich für eine Gräfin gehört, wird "Clarissa von Anstetten" ihre eigene, luxuriöse Wohnung erhalten. Außerdem ist auf www.lcl-fashion.de ein Designer-Atelier zu sehen. Hier können "Sonja Jäger" und "Rebecca von Lahnstein" ihrem Beruf nachgehen. Die neuen Kulissen von "Ligne Clarisse Lahnstein" sind ab Januar 2012 zu sehen.   

Text: jqc
Quelle: UFA Facts

Keine Kommentare:

Kommentar posten