Sonntag, 17. Juli 2011

Nach einem Jahrzent GZSZ steigt Susan aus

"Philip" hat "Verena" überfahren (Bild: RTL)
Die Story: "Philip" erkennt geschockt, dass er "Verena", die auf dem Weg auf eine Schuhmesse eine Autopanne hatte, überfahren hat. "Philip" mobilisiert alle Kräfte um die regungslose "Verena" zu retten und bringt sie ins Krankenhaus. Dort beginnt der Kampf zwischen Leben und Tod, doch "Dr. Friedmann" kann "Verenas" Leben nicht retten. "Leon" kann "Verenas" Tod nicht realisieren, sein bester Freund "John" steht ihm bei.

Bewertung: Die Autoren haben mit "Verenas" Tod eine gute Story für Susans Ausstieg gewählt. Ihr Tod bringt genug Stoff für den späteren Handlungsverlauf mit sich, zumal es "Philip", der Bruder von "Leons" bestem Freund, war, den man für "Verenas" Tod verantwortlich machen könnte. Außerdem bietet sich für Fans der Serie die Chance, ehemalige Rollen wiederzusehen. So kehren Maike von Bremen, Lisa Riecken und Frank-Thomas Mende in ihren Rollen "Sandra Lemke", "Elisabeth Meinhard-Richter" und "Clemens Richter", anlässlich "Verenas" Beerdigung, in die Serie zurück.


„Verena hat nach all den Jahren einen großen Abgang verdient.“
SUSAN SIDEROPOULOS

Text: jqc
Quelle: RTL Presse

Keine Kommentare:

Kommentar posten