Donnerstag, 12. Januar 2012

4000. Folgen "VL": Das große Jubiläum

 "Jan" und "Julia": 1995 und 2011 (Bild: SoapGespraeche (Passion/ARD)

201.245 verfilmte Drehbuchseiten, 85.571 verschiedene Kostüme, 41.000 Komparsen, 885 Kilo Schminke, 7.400 Filmküsse, 178 Liebespaare, 36 Hochzeiten und 26 Todesfälle: Am nächsten Mittwoch feiert eine ganz besondere Soap ein ganz besonderes Jubiläum. "Verbotene Liebe" ist eine Glamour-Soap in der es um Lifestyle, Liebe, Lügen, Intrigen, Hass, Sehnsucht und Leidenschaft. Am 02. Januar 1995, vor 17 Jahren, flimmerte die erste Folge der Daily-Soap über der Bildschirm. Mittelpunkt des Geschehens waren die Familien "Brandner" und "von Anstetten". Es war Liebe auf den ersten Blick zwischen dem bodenständigen "Jan Brandner" (Andreas Brucker) und der adeligen "Julia von Anstetten" (Valerie Niehaus). "Entschuldigung, ich habe Sie gar nicht gesehen", ist der erste Satz, den "Jan" seiner "Julia" zuwirft, als sie sich zufällig am Flughafen begegnen. Nachdem die Beiden sich gefunden haben schlägt das Schicksal gnadenlos zu: "Jan" und "Julia" sind Zwillinge. In den ersten drei Jahren dreht sich alles um die unerfüllte Liebe des Zwillings-Traumpaares und deren Familien, Feinde und Freunde. 2011 kehrten die Zwillinge zurück. "Jan" (Hubertus Grimm) kommt als neuer Priester nach Mallorca und trifft dort unerwartet auf seine Zwillingsschwester "Julia Mendes" (Nina Bott) und seine totgeglaubte Mutter, "Clarissa von Anstetten" (Isa Jank). In einem Sommerspecial dreht sich alles um die Gefühle der Geschwister aber auch um deren neuen Familien. "Julia" ist mit "Ricardo" (Daniel Sellier), der ihren Sohn "Timo" (Remo Schulze) adoptiert hat, verheiratet. Nach kurzer Zeit auf Mallorca lernt "Jan" seine Tochter "Leonie Richter" (Stefanie Bock) kennen. Zwischen ihr und "Timo", ihrem Cousin, entwickelt sich ebenfalls eine verbotene Liebe.

 "Jan", "Julia", "Clarissa" und "Tanja" stehen in Folge 4000 im Mittelpunkt (Bilder: (ARD/ Timo M. Seidel und Anja Glitsch)

Auch in der 4000. Folge geht es um die Stars aus den Anfangsjahren. Während "Jan" und "Julia" sich letztendlich finden, präsentiert sich "Clarissa" auf der großen Fashionshow von "Ligne Clarisse Lahnstein". Für Hubertus Grimm und Nina Bott ist es der letzte Auftritt in der Soap. Für "Clarissa" wird es nach der 4000. Folge wieder aufwärts gehen, wo sie doch 10 Jahre unschuldig im Gefängnis saß. Als zweite Geschäftsführerin von "LCL" macht sie ihrer Konkurrentin "Tanja" künftig das Leben zur Hölle.

 Auch die "VL"-Stars freuen sich über das Jubiläum (Bild: ARD / Anja Glitsch)

Auf die "VL" Fans warten zum Jubiläum einige Highlights. Am 20. Januar gibt es in der Düsseldorfer "Nachtresidenz" die große "Verbotene Liebe"-Fashionparty. Mit dabei sind die Stars von "Verbotene Liebe" sowie andere Prominente. Der Eintritt ist bis 23 Uhr kostenlos. Eine einmalige Chance seine Lieblingsdarsteller persönlich kennen zu lernen. Außerdem ist deutschlandweit eine "VL"-Werbkampagne in einigen Zeitschriften zu finden. Unter anderem ist sie in Ausgabe 02/2012 des Publikumsmagazins "Focus" zu bewundern. Natürlich steht die Anzeige auch als Download zur Verfügung. Viele weiterr Videos und Highlights warten hier auf euch. Ab nächster Woche darf jeder mal "Clarissa von Anstetten" spielen, denn auf der offiziellen Seite kann man an einer digitalen Bilder-Aktion teilnehmen. Auch auf der Facebook-Seite soll diese Aktion stattfinden. Den Trailer zur 4000. Episode findet man in der ARD-Mediathek.

Text: jqc
Quelle: Passion Presse, ARD Presse

Keine Kommentare:

Kommentar posten